Praxisräume durchsucht

Unbekannte brechen ins Hildesheimer Tierheim ein

Hildesheim - Täter schneiden Zaun durch und brechen durch ein Fenster in die Tierarztpraxis auf dem Gelände des Hildesheimer Tierheims ein.

Augenzeugen dürfte es für den Einbruch ins Tierheim reichlich geben –doch die sagen nichts. Foto: HAZ-Archiv

Hildesheim - Durch einen aufgeschnittenen Zaun sind Unbekannte auf das Gelände des Hildesheimer Tierheims gelangt. Anschließend stiegen sie durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die dortige Tierarztpraxis ein und durchsuchten die Räume. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit zwischen Mittwoch, 17 Uhr und Donnerstag, 8 Uhr. Gestohlen wurde offenbar nichts. Hinweise und Beobachtungen zu der Tat nimmt die Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115 entgegen.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel