Prozess startet

Einbruch und Reizgas-Attacke: 23-Jährigem droht lange Haftstrafe

Hildesheim - Er soll 2019 mit Komplizen in eine Oststadt-Wohnung eingedrungen sein. Ein Spezialeinsatzkommando nahm ihn später fest. Jetzt beginnt der Prozess gegen den Hildesheimer.

In der Goethestraße liegt die Wohnung, in die der Angeklagte eingedrungen sein soll – die Opfer konnten sich das Kennzeichen des Fluchtwagens merken, so kamen die Ermittler dem mutmaßlichen Täter auf die Spur. Foto: HAZ-Archiv/Chris Gossmann

Hildesheim - Er soll zusammen mit Komplizen in der Oststadt in eine Wohnung eingebrochen sein, den…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel