Corona-Pandemie

Einladung zu Impf-Terminen: Nicht alle Risikopatienten bekommen Post

Hannover - Risikopatienten aus Niedersachsen werden per Post auf die Coronaimpfung hingewiesen. Doch das Land verschickt die Informationen auf Basis von kommerziellen Adresslisten der Deutschen Post – doch die sind offenbar unvollständig. Dabei lag eine andere Lösung offenbar nah.

Offenbar bekommen nicht alle Risikopatienten in Niedersachsen eine Einladung zum Impfen. Foto: Chris Gossmann (HAZ Archiv)

Hannover - Erneut steht das Krisenmanagement der niedersächsischen Landesregierung in der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel