Keine politischen Beschlüsse mehr möglich

Eklat im Ortsrat Drispenstedt: Politiker stellen Arbeit ein

Drispenstedt - Der Ortsrat Drispenstedt will nicht mehr: Aus Protest gegen das Verhalten der Stadt haben die meisten Mitglieder ihre Arbeit eingestellt. Und wie geht es jetzt weiter?

Ortsbürgermeister Arne Heims (links) und Hartmut Steffen (Zweiter von rechts) halten bis zum Schluss die Stellung, alle anderen Politiker packen ein und verlassen die Sitzung. Foto: Christian Harborth

Drispenstedt - Der Ortsteil Drispenstedt hat bis auf Weiteres kein politisches Gremium mehr, das…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Drispenstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel