Aufruhr im Knochenhauer Amtshaus

Nach Thüringen-Wahl: Demonstranten stören FDP-Veranstaltung in Hildesheim

Hildesheim - Demonstranten haben am Mittwochabend eine FDP-Diskussion in Hildesheim gestört. Anders als geplant ging es um Thüringen und die AfD – mit klaren Worten.

Demonstranten enthüllen im Knochenhauser-Amtshaus ein Transparent vor dem Rednertisch, an dem die Bundestagsabgeordneten Konstantin Kuhle (FDP) und Ottmar von Holtz (Grüne) an diesem Abend eigentlich über IS-Rückkehrer sprechen wollten. Doch die aktuelle Entwicklung in Thüringen fegt das Thema vom Tisch. Foto: Thomas Wedig

Hildesheim - Die unerwartete, von der AfD unterstützte Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel