Emma Hinze aus Hildesheim holt DM-Gold

Hildesheim - Die Hildesheimerin Emma Hinze, die für den RSC Cottbus startet, hat bei den deutschen Meisterschaften im Bahnradsport überraschend das Zeitfahren über 500 Meter gewonnen.

Hildesheim - Die Hildesheimerin Emma Hinze, die für den RSC Cottbus startet, hat bei den deutschen Meisterschaften im Bahnradsport überraschend das Zeitfahren über 500 Meter gewonnen.

Die 21-Jährige siegte am Donnerstagabend in 33,743 Sekunden vor der elffachen nationalen Meisterin Miriam Welte aus Kaiserslautern (34,005). „Ich hatte vielleicht mit Bronze gerechnet. Der Platz und die persönliche Bestzeit sind echt eine Überraschung für mich“, sagte Hinze. Den dritten Platz belegte die U-23-Europameister Lea Sophie Friedrich aus Dassow (34,098).

  • Sport
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel