Corona-Pandemie

Ende der Corona-Impfpriorisierung: 30.000 Kinder und Jugendliche auf der Warteliste

Hannover - Um eine Herdenimmunität bis zum Herbst zu erreichen und eine mögliche vierte Corona-Welle zu verhindern, sei auch die Impfung von Kindern und Jugendlichen wichtig, sagt Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD). Tausende haben sich bereits auf die Warteliste setzen lassen.

Am Montag wurde in Niedersachsen die Impfpriorisierung aufgehoben – seitdem haben sich knapp 30.000 Kinder und Jugendliche für eine Impfung angemeldet. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hannover - Knapp 30.000 Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren haben sich am Montag in…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel