Jugendhilfe

Endlich weg von der Straße – junge Söhlder wollen einen Treff

Söhlde - Jugendliche aus der Gemeinde Söhlde hoffen, dass es bald einen Raum für sie geben wird, in dem sie sich treffen können. Bevorzugte Lage wäre im Kernort.

Jugendpflegerin Mareike Backhaus mit den Jugendvertretern Kevin Zingler, Celina Klemke und Justin Koch. Foto: Andrea Hempen

Söhlde - Brennende Papierkörbe oder Bushaltestellen in Flammen, Pöbeleien, Schmierereien,…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.