Autoteile-Diebstahl

Erneut Katalysatoren in der Region Hildesheim gestohlen

Kreis Hildesheim - Erneut haben unbekannte Täter Katalysatoren gestohlen. Während es in den vergangenen Wochen Fälle in der Stadt Hildesheim gab, waren diesmal auch Orte im Kreis betroffen.

Die Polizei hofft bei der Aufklärung der Taten auf Hilfe aus der Bevölkerung. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Erneut haben unbekannte Täter Katalysatoren gestohlen. Während es in den vergangenen Wochen Fälle in der Stadt Hildesheim gab, waren diesmal auch Orte im Kreis betroffen.

Am Donnerstag wurden bei der Polizei Diebstähle von insgesamt 13 Katalysatoren in Hildesheim, Hasede und Dinklar angezeigt, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Betroffen waren ein Lupo in der Rudolf-Diesel-Straße in Hildesheim (Tatzeitraum von 17.30 am Mittwoch bis Donnerstag, 7 Uhr) sowie weitere Volkswagen auf dem Gelände eines Autohändlers in der Hannoverschen Straße in Hasede (Mittwoch, 19.00 Uhr, bis Donnerstag, 9.30 Uhr).

Zehn Katalysatoren in Dinklar gestohlen

Außerdem wurden in Dinklar insgesamt zehn Katalysatoren aus älteren Autos auf einem Firmengelände in der Bettmarer Straße gestohlen. Hier müssen die Täter irgendwann zwischen dem 5. November, 11 Uhr, und Donnerstag, 11 Uhr, zugeschlagen haben.

Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, sollten sich unter der Telefonnummer 0 51 21 / 9 39-115 bei der Polizei Hildesheim melden. Außerdem bittet die Polizei darum, verdächtige Handlungen an geparkten Fahrzeugen unverzüglich zu melden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel