Landkreis weist auf Verbote

Es bleibt dabei: Privat-Autowäsche wegen Corona nur vollautomatisch

Hildesheim - Weil offensichtlich bei vielen Autofahrern noch Unklarheit herrscht, weist der Landkreis Hildesheim ausdrücklich auf bestehende Verbote hin.

Mit dem Privatwagen in die Waschanlage? Das ist zurzeit nur erlaubt, wenn die Anlage vollautomatisch läuft. Foto: Arne Dedert/dpa

Hildesheim - Nur vollautomatische Autowaschanlagen sind derzeit für private Nutzer erlaubt, alles andere ist wegen der Corona-Verbote weiterhin untersagt. Darauf weist der Landkreis noch einmal ausdrücklich hin – offensichtlich herrscht bei vielen Autofahrern aufgrund der Vielzahl von fortlaufenden Änderungen an der Infektionsschutz-Verordnung Unsicherheit, was erlaubt ist und was nicht.

Viele Fragen von Autofahrern

Sowohl in den Sozialen Medien als auch unter der E-Mail-Adresse corona-fragen@landkreishildesheim.de würden immer wieder Fragen rund ums Thema Autowaschen gestellt, bestätigt die Pressestelle des Landkreises und verweist deswegen noch einmal auf die geltenden Bestimmungen.

Nach Paragraf § 3 Ziffer 9 der aktuellen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus ist eindeutig festgehalten, dass für Privatkunden derzeit ausschließlich vollautomatische Autowaschanlagen öffnen dürfen. Auch vorherige und anschließende Arbeiten, wie zum Beispiel das Aussaugen durch Kunden selbst vor Ort sind verboten.

Ausnahmegenehmigungen nicht möglich

Gewerblich oder dienstlich eingesetzte Nutzfahrzeuge wie zum Beispiel Rettungswagen, Lastwagen oder Busse hingegen dürfen auch in anderen, sogenannten SB-Waschanlagen gereinigt werden. Die Betreiber dieser Waschanlagen müssen aber überprüfen, ob es sich um gewerbliche Kunden handelt, die SB-Anlagen nutzen wollen (Visitenkarte, Auto nach Firmenlogo checken etc.). Es ist nicht ausreichend, nur einen Aushang mit entsprechenden Hinweisen für die Nutzung zu machen. Darauf weist das Ordnungsamt noch einmal ausdrücklich hin.

Diese Regelungen gilt bis mindestens 6. Mai 2020. Wichtig: Ausnahmegenehmigungen werden nicht erteilt.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel