Meinung

Andrea Hempen
Widersprüche gegen Einschätzung

Medizinischer Dienst beurteilt telefonisch: Es geht um die künftige Versorgung Pflegebedürftiger

- Hildesheim – Um Risikopatienten nicht anzustecken, nimmt der Medizinische Dienst seine Aufgabe der Beurteilung telefonisch wahr – auch ohne Anmeldung. Doch das darf so nicht sein, meint Redakteurin Andrea Hempen

Mitarbeiter des Pflegestützpunktes Hildesheim unterstützen Familien dabei, Widersprüche gegen die Beurteilung des Medizinischen Dienstes auf den Weg zu bringen. Foto: Andrea Hempen

Ja, die Mitarbeiter des Medizinischen Dienstes haben eine schwierige Aufgabe. Schließlich müssen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.