Kreis Hildesheim

Bewährungsstrafe: Ex-Mitarbeiter gesteht tausendfachen Diebstahl auf Heinder ZAH-Deponie

Kreis Hildesheim - Die Staatsanwaltschaft wirft einem früheren Mitarbeiter der ZAH-Deponie in Heinde vor, über Jahre hinweg Geld abgezweigt zu haben – der 41-Jährige hat nun gestanden. Und hilft bei der Aufklärung, wie es dazu kommen konnte.

Der ehemalige ZAH-Mitarbeiter hat in dem Diebstahlsverfahren umfassend ausgesagt. Rechts: Verteidiger Markus Bauer. Foto: Andreas Mayen

Kreis Hildesheim - Ein Jahr und zwei Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung: Das Schöffengericht…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.