Fahndung lief erfolglos

Exhibitionist belästigt Hildesheimerin vor dem Andreanum

Hildesheim - Ein Unbekannter hat einer Frau in Hildesheim sein Geschlecht gezeigt – trotz schneller Fahndung ging der Mann der Polizei bislang nicht ins Netz. Nun suchen die Beamten mit einer Täterbeschreibung nach ihm.

Wer ist der Exhibitionist, der sich am Samstag einer Hildesheimerin gezeigt hat? Die Polizei sucht noch nach dem Täter. Foto: Christian Gossmann

Hildesheim - Ein Exhibitionist hat am Samstagmittag eine Hildesheimerin nahe des Andreanums belästigt. Als die Frau gegen 14.15 Uhr den Hagentorwall entlangging, kam der Mann plötzlich auf Höhe des Gymnasiums zwischen zwei Autos hervor und zeigte ihr sein Genital. Die Hildesheimerin informierte die Polizei über den Vorfall – doch obwohl sofort eine Fahndung eingeleitet wurde, konnte der Unbekannte bislang nicht gefunden und identifiziert werden.

Das Opfer beschreibt den Täter als etwa 40 Jahre alten Mann mit sehr kurzen, blonden Haaren. Er soll eine helle Jeans und eine gemusterte Jacke getragen haben.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel