Polizeikontrolle

Nach Beschwerden über Raser in Dinklar: Radarfalle schnappt zu

Dinklar - Nachdem Dinklarer sich über viele Raser am Wochenende beschwert haben, waren Polizeibeamte vor Ort und kontrollierten die Geschwindigkeit.

Die Polizei kontrolliert auch weiterhin in Dinklar die Geschwindigkeit der durchfahrenden Autos. Foto: Christian Gossmann (Archiv)

Dinklar - Am vergangenen Wochenende beschwerten sich bei der Polizei Bad Salzdetfurth einige Anwohner über Raser, die durch Dinklar fuhren. Die Polizei war daraufhin am Sonntag vor Ort und präsentiert nun die Ergebnisse der Tempomessung.

Tempo 30

Auf der Landesstraße 411, die im Ort Große Seite heißt, gilt Tempo-30. Wegen der Sperrung der B6 wird die Strecke als Umleitung genutzt. Von 19 bis 21.45 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Bad Salzdetfurth am Sonntag mit einem Handlasermessgerät die Geschwindigkeit der durchfahrenden Autos. Überwacht wurde der Verkehr, aus Richtung Ottbergen. Von 25 Fahrzeugen waren 18 Verkehrsteilnehmende zu schnell unterwegs. Drei davon über 21 Stundenkilometer, sodass diese neben einem Bußgeld auch mit einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen müssen. Alle 18 Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer wurden in verkehrserzieherischen Gesprächen auf die Situation aufmerksam gemacht. Alle zeigten sich sehr einsichtig, so die Polizei.

Fahrverbot

Am Montag wurde erneut gemessen. Von 14.30 bis 16 Uhr wurde der Verkehr in Richtung Ottbergen überwacht. 232 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Dabei waren 81 der 232 Fahrer zu schnell unterwegs und müssen in den kommenden Wochen mit Post vom Ordnungsamt des Landkreises Hildesheim rechnen. Davon haben elf neben einem Bußgeld auch Punkte im Verkehrszentralregister und ein Verkehrsteilnehmer sogar ein Fahrverbot zu erwarten. Letztgenannter wurde mit einer Geschwindigkeit mit 64 Stundenkilometern gemessen.

Weitere Messungen

Die Beamten aus Bad Salzdetfurth werden auch künftig in der Ortsdurchfahrt Dinklar Geschwindigkeitsüberwachungen an unterschiedlichen Stellen durchführen.

  • Region
  • Dinklar
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel