Fahrräder am Derneburger Bahnhof zertreten

Derneburg - In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte fünf Räder zerstört. Sie sind am Fahrradständer angeschlossen gewesen. Nun sucht die Polizei sucht Zeugen.

Wer hat am Derneburger Bahnhof etwas beobachtet? Foto: Chirs Gossmann

Derneburg - Bislang unbekannte Täter haben am Bahnhof in Derneburg offensichtlich ihre Wut ausgelassen und fünf Fahrräder mutwillig beschädigt.

Tritte gegen das Metall

Bei der Polizei in Bad Salzdetfurth hat am vergangenen Sonntag gegen um 20 Uhr ein Mann Anzeige erstattet. Er hatte am Freitagvormittag sein Rad am Fahrradständer am Derneburger Bahnhof angeschlossen. Zu dem Zeitpunkt ist es noch intakt gewesen. Als er das Rad nun am Sonntagabend wieder benutzen wollte, entdeckte er, dass es offensichtlich durch Tritte beschädigt wurde. Er ist nicht der Einzige, der von dem Schaden betroffen ist. Denn vor Ort stellten die Beamten fest, dass vier weitere Räder auf die gleiche Art demoliert worden sind. Nun werden die Eigentümer gesucht.

Hinweise an Polizei

Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass die vier Fahrräder in der Nacht von Samstag auf Sonntag absichtlich beschädigt worden sind. Nun sucht die Polizei Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/90 11 15 entgegen.rek

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel