Zeugen gesucht

Falscher Wasserwerker überlistet Hildesheimer Seniorin und stiehlt ihren Schmuck

Hildesheim - Der Mann wollte angeblich den Wasserdruck überprüfen und überlistete eine Hildesheimerin. Die Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen: Wer ist der angebliche Wasserwerker? Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Der Mann in der blauen Handwerkerweste gab an, den Wasserdruck in der Wohnung überprüfen zu wollen. Die 71-jährige Seniorin gewährte dem vermeintlichen Wasserwerker Zutritt. Dieser führte aber Böses im Schilde.

Frau soll Gerät unter laufendes Wasser halten

Am Mittwoch, 6. Mai, erschien gegen 14 Uhr eine unbekannte Person bei einer Seniorin in der Almsstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte der Mann an der Wohnungstür der 71-Jährigen, die Frau ließ ihn herein und führte nach kurzem Gespräch ins Badezimmer. Der Mann gab der Frau ein Gerät in die Hand. Diese sollte sie unter den laufenden Wasserhahn halten.

Die Zeit nutzte der Mann, um sich in der Wohnung umzusehen und Schmuck der Senioren mitzunehmen. Nach einigen Minuten sagte Betrüger der Frau, die Rohre im Keller überprüfen zu müssen. Er verließ die Wohnung und kam nicht wieder.

Wie viel der Mann tatsächlich mitnahm, können die Beamten noch nicht schätzen. Der Polizei liegt noch keine Auflistung vor.

Wer hat den Mann gesehen?

Die Senioren beschreibt den Täter wie folgt: Er soll etwa 25 Jahre alte sein, 1,80 Meter groß, schlank und einen dunklen Teint haben. Er trug außerdem ein dunkelblaues Basecap, ein blau-weiß kariertes Hemd, Jeans und beschriebene Handwerkerweste mit einem Emblem auf der linken Seite. Zeugen, die zu der Tat oder dem Täter Hinweise geben können, mögen sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 939115 melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel