Im Corona-Dilemma

Fehlende Gruppenübungen: Sarstedts Hundetrainerin schlägt Alarm

Sarstedt - Gruppenunterricht in Hundeschulen ist untersagt, eine Sozialisierung mit Artgenossen gibt es nicht. Kirsten Heitmüller befürchtet künftig mehr Hunde mit Angststörungen und Aggressionen.

Hundetrainerin Kirsten Heitmüller und ihr Berner Sennen-Dalmatiner-Mischling Paul auf dem Trainingsgelände in Sarstedt. Dort dürfen derzeit keine Gruppen ausgebildet werden. Foto: Viktoria Hübner

Sarstedt - Noch im ersten Lockdown durfte die Hundeschule von Kirsten Heitmüller im Einklang mit…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel