Großeinsatz am 21. März

Feuer in der Hannoverschen Straße: Polizei geht von Brandstiftung aus

Hildesheim - Als am 21. März, einem Sonntag, am späten Abend in der Hannoverschen Straße in der Hildesheimer Innenstadt im Keller eines Wohnhauses ein Feuer ausbrach, handelte es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Brandstiftung.

Am 21. März brannte es in einem Keller in der Hannoverschen Straße – das Feuer zog mehrere Häuser in Mitleidenschaft. Nun ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Foto: Geoffrey May

Hildesheim - Als am 21. März, einem Sonntag, am späten Abend in der Hannoverschen Straße in der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel