Feuer in Eime: Wer hat etwas beobachtet?

Eime - Ein Komposthaufen steht am Mittwochabend in der Kleingartenkolonie Am Balseberg in Eime in Flammen – Ursache unbekannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Eime hat am Mittwochabend einen in Brand geratenen Komposthaufen gelöscht. Foto: Chris Gossmann

Eime - Am Mittwochabend hat es in der Eimer Kleingartenkolonie Am Balseberg gebrannt. Ein Komposthaufen ist in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte aus und löschte die Flammen.

Um 18.15 Uhr meldete ein Anwohner ein Feuer in der Kleingartenkolonie Am Balseberg. Die Freiwillige Feuerwehr Eime rückte aus, um den Brand zu löschen. Das Feuer griff auch auf eine Hecke über.

Ob es sich um Brandstiftung handelt – oder ob sich der Haufen gar selbst entzündet hat, das will die Polizei herausfinden. Deshalb bittet die Polizei Elze die Bevölkerung um Mithilfe. Wer etwas gesehen hat, der meldet sich unter der Telefonnummer 05068-93030.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel