Einsatz nahe der B6

Feuerwehr birgt toten Biber aus dem Bruchgraben

Sarstedt - Die Entdeckung eines toten Bibers hat vergangenen Woche eine Telefonkette in Gang gesetzt - denn das Tier herauszuholen ist ohne Kenntnisse nicht nur schwierig, sondern auch verboten.

Mitglieder der Sarstedter Feuerwehr ziehen den Tierkadaver mit einer Schlinge an Land. Foto: Dieter Goy/Nabu

Sarstedt - Kein Brand, keine Rettungsaktion – die Sarstedter Feuerwehr musste Ende letzter Woche…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel