Vorfahrt missachtet

Feuerwehr muss Frau befreien: Drei Verletzte nach Unfall bei Eime

Eime - Bei einem Unfall nahe Eime sind drei Personen verletzt worden – eine Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet.

Auf der Landstraße nahe Eime sind am Samstagnachmittag drei Autos kollidiert. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Eime - Bei einem Unfall nahe Eime sind am Samstag drei Personen verletzt worden – eine Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet.

Gegen 13.15 Uhr bog eine 65-jährige Frau aus Salzhemmendorf am Eimer Kreuz von der B 3 nach links auf die Landstraße in Richtung Gronau ab. Dabei übersah sie allerdings den VW einer 26-jährigen Brüggenerin, die in Richtung Eime unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Dabei wurden beide Fahrerinnen verletzt. Die Feuerwehr Gronau musste zudem eine verletzte 58-jährige Brüggenerin, die im Auto der 26-Jährigen saß, aus dem Fahrzeug befreien. Rettungswagen brachten die Frauen in umliegende Krankenhäuser. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro

Die Polizei hatte zunächst berichtet, dass sich der Unfall am Freitag, 8. Mai. ereignete. Das stimmt nicht. Wir haben das im Text korrigiert.

  • Region
  • Eime
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel