Ursache unbekannt

Feuerwehren löschen Brand in Deinsen

Deinsen - Gleich vier Löschzüge rücken zu Brand in Deinsen aus und richten Pendelverkehr zum Hydranten ein.

Ein Haufen Baumschnitt hat sich in Deinsen entzündet und musste von vier Feuerwehren gelöscht werden. Foto: Feuerwehr

Deinsen - Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich am Mittwochnachmittag gegen 17.50 Uhr ein Haufen Baum- und Strauchschnitt entzündet. Die Feuerwehren aus Deinsen, Eime, Marienhagen und Weenzen rückten zu dem Feuer an der B240 aus.

Pendelverkehr zum Hydranten

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch löschen und unter Kontrolle bringen. Um genügend Wasser zu dem Feld zu bekommen, richteten die Feuerwehren einen Pendelverkehr zum Hydranten ein.

Die Einsatzkräfte nutzten den Radlader eines Deinser Landwirtes, um den Haufen Gestrüpp auseinanderzuziehen. Der Einsatz unter der Leitung des Deinser Ortsbrandmeisters Andre Schwarze zog sich bis 19.20 Uhr hin. jkr

  • Region
  • Deinsen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.