Neue Stromtrasse

Flatterbänder im Feld künden vom Bau der Mega-Masten im Kreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - Netzbetreiber Tennet setzt seine Pläne in der Region Hildesheim um. 111 Masten werden für die neue Stromautobahn vom Sommer an in den Boden gesetzt.

Auf Acker- und Grünlandflächen, wie zum Beispiel zwischen Bönnien und Bültum, wurden „Flatterbänder“ aufgestellt. Die sollen im Arbeitsbereich die Ansiedlung von Nistvögeln wie insbesondere Bodenbrütern wie der Feldlerche verhindern. Foto: Michael Vollmer

Kreis Hildesheim - Mit einer Länge von rund 230 Kilometern ist die 380-Kilovolt-Stromtrasse vom…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel