Schmuck als Beute

Flohmarkt-Masche: Trickdieb bestiehlt Hildesheimer Seniorin

Ochtersum - Der Täter nutzte die Arglosigkeit einer alten Frau aus – die Polizei hat jetzt eine Beschreibung des Unbekannten veröffentlicht.

Die Polizei fahndet nach einem Trickdieb, der einer Seniorin in Ochtersum Schmuck stahl. Foto: Chris Gossmann

Ochtersum - Ein Unbekannter hat sich am Freitagvormittag unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer Seniorin im Hildesheimer Ortsteil Ochtersum verschafft und dabei mehrere Schmuckstücke gestohlen. Die Polizei fahndet nun mit einer Beschreibung nach dem Täter.

Wie die Ermittler berichten, klingelte der Mann am Freitag in der Zeit von 10.30 und 11 Uhr an einer Haustür in der Schlesierstraße. Als die Bewohnerin, eine ältere Dame, die Tür öffnete, erklärte ihr der Unbekannte, er sammle Dinge, die bei einem Flohmarkt verkauft werden könnten.

Ins Haus gelassen

Die Seniorin ließ den Fremden ins Haus. Gemeinsam stellten beide dann eine Reihe von Sachen zusammen, die die Dame nach eigenem Dafürhalten offenbar tatsächlich nicht mehr benötigte. Dabei behielt die Ochtersumerin den Unbekannten allerdings nicht die ganze Zeit über im Auge. Der Mann nutzte offenbar eine dieser Gelegenheiten, um mehrere Schmuckgegenstände zu stehlen. Den Diebstahl bemerkte die Geschädigte erst, als der Fremde schon weg war.

Die Polizei hat folgende Beschreibung des Mannes veröffentlicht: Er soll etwa 40 bis 50 Jahre alt sein, 1,70 Meter groß und von kräftiger Gestalt sein und schwarze Haare haben. Am Freitagvormittag trug er eine blaue Jeans und eine dunkle Jacke. Nach Angaben der Ermittler sprach er mit Akzent – auf welche Herkunft dieser hindeutete, konnte die betroffene Seniorin den Beamten aber offenbar nicht sagen.

Hinweise zu der Person oder womöglich zu einem Fahrzeug, das der Mann eventuell nutzte, werden von der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115 entgegengenommen.

  • Hildesheim
  • Ochtersum
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel