Das Motto im Juni

Fotowettbewerb: So schön gelb

Kreis Hildesheim - Gelb ist die Farbe der Sonnenstrahlen, Blumen, Gummistiefel und Warnschilder. Womit verbinden Sie die Farbe Gelb? Für den Fotowettbewerb im Juni wollen wir sehen, wie Sie die Farbe mit der Kamera einfangen.

Kreis Hildesheim - Der Fotowettbewerb der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung dürfte was für alle Hobbyfotografen sein. Lediglich das Thema gibt die Redaktion Monat für Monat neu vor – dann heißt es: Kamera bereit und ein schönes, lustiges oder originelles Motiv finden. Wir laden Sie ein, schicken Sie uns die Fotos, die ihnen besonders am Herzen liegen. Hier finden Sie nach und nach alle eingereichten Bilder. Das Siegerbild veröffentlichen wir in der HAZ – für den Gewinner gibt es außerdem einen Preis.

Im Juni heißt das Motto „So schön gelb“. In der Inneneinrichtung nimmt man die Farbe Gelb gerne für Büros, weil sie inspirierend wirken soll. Sie signalisiert aber auch Alarmbereitschaft und entwickelt sich im Sommer immer wieder zur Trendfarbe der Mode-Branche. Wir sind gespannt, wo Sie die Farbe Gelb entdeckt und eingefangen haben.

Um die Hochkantfotos vollständig darzustellen, auf das jeweilige Foto klicken. Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.


„Berg- und Talbahn auf dem Schützenfest etwa im Jahr 1975/1976.“ (Wilfried Freckmann, Hildesheim)


„Der Mondlift auf dem Schützenfest etwa im Jahr 1975/1976.“ (Wilfried Freckmann, Hildesheim)


„Historische Aufnahme der brennenden Müllkippe in Hildesheim Drispenstedt Juni 1971.“ (Wilfried Freckmann, Hildesheim)


Leuchtturm im Hafen von Reykjavik, Island. (Hans-Henning Monenschein)


Briefkasten im Dortmunder Stadtteil Grevel. (Hans-Henning Monenschein)


Im Botanischen Garten Braunschweig. (Hans-Henning Monenschein)


So schön gelb. (Achim Puzik, Hildesheim)


„Fotografiert 2010 beim Abriss eines Hauses in der Arnekenstrasse, für den Bau der Arneken Galerie.“ (Stefan Ottenroth)


„Rapsfelder. Der Anblick in der Natur hatte mich aus dem Auto geworfen, aber wie kann man eine solche Impression in einem Foto festhalten?“ (Volker Puhrsch, Nordstemmen)


„Das Innenleben der Rose im heimischen Garten reizt nicht nur die Bienen, sondern auch den Fotografen.“ (Volker Puhrsch, Nordstemmen)


„Lebenspraktische Hinweise von der Insel in Lindau am Bodensee.“ (Ulrich Eichhoff, Bad Salzdetfurth)


Alle geborenen Kinder des Jahres 2016, angezeigt im Andreas-Dom zu Amalfi - von Ulrich Eichhoff aus Bad Salzdetfurth.


Riesen-Bambus im Majorelle-Garten in Marrakesch (November 2014) - von Ulrich Eichhoff aus Bad Salzdetfurth.


„Die Rapsfotos schoss ich auch in der Region um Bad Salzdetfurth.“ (Rita Speh, Bad Salzdetfurth)


„Die Rapsfotos schoss ich auch in der Region um Bad Salzdetfurth.“ (Rita Speh, Bad Salzdetfurth)


„Das Ginkgo-Blatt fand ich im Kurpark in meinem Heimatort.“ (Rita Speh, Bad Salzdetfurth)


„Die Farbe Gelb habe an diesem Trio entdeckt beim Karneval in der Lagunenstadt Venedig vor einigen Jahren.“ (Reinhard Geese, Rheden)


„Während einer Studienreise vor einigen Jahren in die Lagunenstadt Venedig fand zeitgleich der alljährliche venezianische Karneval statt, in dem meine Frau und ich uns treiben ließen. Dort entdeckte ich die Farbe Gelb auf einem sich positionierenden ausdruckstarken venezianischen Teilnehmer oder einer Teilnehmerin.“ (Reinhard Geese, Rheden)


„Wir sehen sehr viel Gelb, aber das Nonplsultra ist das Gelbe vom Ei.“ (Waltraud Seelmann, Schellerten)


„Diese Hummel findet die Farbe Gelb auch wunderschön. Ich beobachte sie, und viele andere Insekten, die fleißig Blütenstaub sammeln, wenn ich auf meiner Terrasse sitze.“ (Utha Schaare, Bad Salzdetfurth)


„Die Aufnahme entstand an einem entspannten Nachmittag im Kurpark an der Lamme.“ (Amelie Richter, Bad Salzdetfurth)


Rapsfeld in Diekholzen. (Annette Kudlek, Hildesheim)


Portrait im Rapsfeld. (Annette Kudlek, Hildesheim)


Hummel im Rapsfeld Diekholzen. (Annette Kudlek, Hildesheim)


So schön gelb. (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


So schön gelb. (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


So schön gelb. (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


„Sonnenaufgang in Enkhuizen.“ (Uwe Stache, Hildesheim


„Fahrradgeschäft in Enkhuizen.“ (Uwe Stache, Hildesheim


Heißluftballon auf der Kieler Woche. (Karl-Hermann Loges)


Rapsfeld bei Laboe. (Karl-Hermann Loges)


Rosen im eigenen Garten. (Karl-Hermann Loges, Algermissen)


Agritechnica Hannover. (Gudrun Loges, Algermissen)


Rathaus Blumen-Beete in Helsinki. (Gudrun Loges, Algermissen)


Schön bepflanzter Handwagen. (Gudrun Loges, Algermissen)


„Ton in Ton.“ (Martha Leister, Hildesheim)


So schön gelb. (Carsten Helms, Giesen)


So schön gelb. (Carsten Helms, Giesen)


„Aufgenommen bei der Technorama 2019 in Hildesheim.“ (Stefan Ottenroth)


„Meine Aufnahme ist an einem Mai-Morgen zwischen Heinde und Listringen entstanden.“ (Martina Kapala)


So schön gelb. (Tim Winter, Borsum)


So schön gelb. (Tim Winter, Borsum)


„Farbrollen, die ich in einer Lackiererei gefunden habe.“ (Dirk Ludwig, Elze)


Der Sonnenuntergang auf Lanzarote. (Dirk Ludwig, Elze)


„Für diese Aufnahme hat ein Freund eine Zitrone in ein Aquarium geworfen. Ich habe dann versucht im richtigen Augenblick meine Kamera auszulösen, um die Wasserspritzer mit einzufangen.“ (Dirk Ludwig, Elze)


„Den Rhododendron habe ich dieses Jahr im Ohrbergpark aufgenommen. Dort gehe ich gern zur Blütezeit der Rhododendren spazieren. Mir gefiel dieses schöne Gelb.“ (Erika Nehls, Hildesheim)


„Der Hahnenfuß stand im Haseder Busch. Dort war ich im Frühling oft unterwegs, um der Natur nahe zu sein. Ich mag diese zarte, fast unscheinbare, gelbe Pflanze.“ (Erika Nehls, Hildesheim)


„Gelb-buntes Herbstlaub um den Baum.“ (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


„Der Nikolaus im Schein der gelben Kerze.“ (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


„Wir sind die Schönsten.“ (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


„Das Bild zeigt den Sonnenuntergang bei den Bodensteiner Klippen in der Nähe von Bockenem.“ (Philipp Diehl)


„Unser Lieblingsfoto von unserem verrückten Balu, der jede Möglichkeit nutzte, was Verrücktes zu erleben.“ (Drois Krekeler, Elze)


„Auch diese Blüte fliegt bald davon.“ (Hildegard Fröhlich)


„Gelb bedeutet Honig.“ (Hildegard Fröhlich, Hildesheim)


„Ortseingang Richtung Vier Linden: Gelb empfängt die Autofahrer.“ (Hildegard Fröhlich, Hildesheim)


„Ein Grünfink in unserem Vorgarten.“ (Uwe Stache), Hildesheim)


So schön gelb. (Celina Sandvoß)


So schön gelb. (Celina Sandvoß)


So schön gelb. (Celina Sandvoß)


So schön gelb. (Katharina Wildhagen)


„Gelb ist eine Farbe mit Strahlkraft. Spätestens wenn die Rapsfelder verblüht sind stellt man fest, dass Farbe in der Landschaft fehlt. Das Rapsfeld war Anfang Mai 2020 zu sehen in der Wesselner Feldmark mit Blick auf die Hammersteins Höhe.“ (Stefan Köhler, Bad Salzdetfurth)


„Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht hat, überragt und erstrahlt die Blume der heiße Tage und bringt die Sonne tausendfacht auf die Erde. Eine bearbeitete Aufnahme aus meinem Archiv aus dem Jahre 2013.“ (Stefan Köhler, Bad Salzdetfurth)


„Sonne für alle.“ (Gisela Suden, Holle)


„Schmetterling tarnt sich zwischen Blumen.“ (Rita Klein)


„Liegen am Stand - Urlaubsfeeling pur.“ (Rita Klein)


„Im Flugzeug Richtung Süden.“ (Rita Klein)


Das Foto wurde in meinem Garten (in Hackenstedt) aufgenommen – kurz vor Sonnenuntergang. Mein Hund himmelte gerade ein Spielzeug an, als ich zufällig sah, wie schön das abendliche Licht durch die Büsche schien. (Christina Dürkop, Hackenstedt)


Eine Sonnenblume in unserem Kleingarten „An der Lademühle“. (Denise Kreipe)


Auf einem türkischen Basar. (Denise Kreipe)


Auf einem türkischen Basar. (Denise Kreipe)


Sonnenaufgang über Hildesheim mit dem Blick auf die Andreaskirche. (Alexander Teuteberg)


Sonnenaufgang in der Wüste Dubais. (Alexander Teuteberg, Hildesheim)


So schön gelb. (Tabea Pommer)


Die Petruskapelle in Alexisbad, Harzgerode. (Alexandra Meyer, Groß Düngen)


Der Sonnenuntergang in Büsum. (Alexandra Meyer, Groß Düngen)


„Dieses Foto ist an einem Nachmittag am Rapsfeld bei Holle entstanden. Der Admiral zeigte sich in voller Pracht.“ (Britta Hille, Hildesheim)


„Dieses Foto ist an einem Nachmittag bei Holle entstanden. Die Goldammer, einer der schönsten Vögel in der Region.“ (Britta Hille, Hildesheim)


„Dieses Foto ist am 13. Juni auf einer Wiese an der Weser entstanden.“ (Britta Hille, Hildesheim)


„Das Foto stammt aus dem Juni 2018, damals war ich in Würzburg und habe (den übrigens wunderschönen) dortigen botanischen Garten besucht. Eigentlich wollte ich nur den gelben Sonnenhut fotografieren. Aber wie so oft, habe ich erst später auf dem Bildschirm die kleine Biene entdeckt, die sich geradezu furchtlos der für sie riesengroßen Blüte nähert. (Gertrud Faaß, Hildesheim)


„Eine Tulpe in meinem Garten im Frühling 2017.“ (Jutta Häcker, Hildesheim)


„Ein leckeres Bier im Wildgatter Hildesheim.“ (Martina Döring, Peine)


„Eine riesige Rosenblüte, die bei meiner Freundin im Garten zu sehen ist.“ (Martina Döring, Peine)


„Eine Blumenwiese von der IGS in Peine – angelegt für die Insekten und für uns Menschen.“ (Martina Döring, Peine)


So schön gelb. (Ingrid Klaus, Hildesheim)


So schön gelb. (Ingrid Klaus, Hildesheim)


So schön gelb. (Ingrid Klaus, Hildesheim)


Gelb im Garten. (Karl-Heinz Backhaus, Söhlde)


„So schön gelb können Boote sein. In Alaska.“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„So schön gelb kann eine Tänzerin sein. Auf den Marquesas Inseln.“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„So schön gelb kann Gold sein. Goldmarkt in Dubai.“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„Tulpenblüte im Schrebergarten meines verstorbenen Vaters.“ (Wilfried Freckmann, Hildesheim)


Felder in der Adenstedter Landschaft. (Karl Schünemann, Adenstedt)


Gelb „lockert“ das Grün der Adenstedter Felder auf! (Karl Schünemann, Adenstedt)


Sonnenaufgang über Adenstedt. (Karl Schünemann, Adenstedt)


Ein Foto vom 19.April dieses Jahres auf dem Panoramaweg zwischen Ochtersum und Barienrode. Der Raps war gerade in der vollen Blüte. (Markus Krebsbach, Hildesheim)


Die Aufnahme von Werner Tostman aus Klein Himstedt entstand im Dezember 2019 beim Biathlon in Hochfilzen in Österreich. Nach dem Wettkampftag tauchte die untergehende Sonne die Berge hinter der Wettkampfstätte in Gelb/Gold.


„Wir sind Hobbyimker und mich faszinieren Bienen. Pfingsten haben wir den Frühtrachthonig geschleudert. Das Bild der Biene, die Wasser für Ihr Volk holt ist mir mal besonders gut gelungen. Bienen sind mein Lieblings-Gelb.“ (Oliver Krille)


„Letzte Woche hatten wir nach langer Zeit mal wieder Gäste zum Grillen und die lächelnden Teller passten einfach zu meiner Stimmung.“ (Oliver Krille)


Ganz viel Gelb! Die Aufnahme ist bei einer Wandertour mit einer Gruppe in der tunesischen Sahara im April 2019 entstanden. (Ulrich Tietze)


Gelb – wie der Raps. Ein Beispielbild von Giesela Seidel für das Fotowettbewerbs-Motto im Juni. Welche Aufnahmen haben Sie für uns?