Das Motto im Juli

Fotowettbewerb: Wohlfühlbilder

Hildesheim - Die Gedanken sind plötzlich ganz weit weg, im Magen breitet sich ein wohliges Gefühl aus und man kann sich irgendwie nicht gegen das Lächeln wehren – zeigen Sie uns für den Fotowettbewerb im Juli Ihre Wohlfühlbilder.

Hildesheim - Der Fotowettbewerb der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung dürfte was für alle Hobbyfotografen sein. Lediglich das Thema gibt die Redaktion Monat für Monat neu vor – dann heißt es: Kamera bereit und ein schönes, lustiges oder originelles Motiv finden. Wir laden Sie ein, schicken Sie uns die Fotos, die ihnen besonders am Herzen liegen. Hier finden Sie nach und nach alle eingereichten Bilder. Das Siegerbild veröffentlichen wir in der HAZ – für den Gewinner gibt es außerdem einen Preis. Im Juni heißt das Motto „Wohlfühlbilder“.

Um die Hochkantfotos vollständig darzustellen, auf das jeweilige Foto klicken. Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.


Der Waschkessel in Bad Sachsa ist nur ein vorübergehender Wohlfühlplatz – bis zum anfeuern. (Erwin Franz, Groß Düngen)


Obertauern: Skat-Brüder ohne Blatt und Tisch genießen ihre Pause. (Erwin Franz, Groß Düngen)


Sonnenuntergang. aufgenommen an unserem Ankerplatz in der Bucht von Cabrera. (Erwin Franz, Groß Düngen)


„Sonnenuntergang an der Ostsee: Ein romantisches Erlebnis“ (Achim Puzik)


„(S)Ein idyllischer Abendausklang zwischen den Weizenfeldern (Hackenstedt).“ (Christina Dürkop, Holle)


„Aufgenommen vor genau einem Jahr in Norwegen, auf einer kleinen Insel in der Nähe von Bergen: So ein Ausblick wäre auch vom heimischen Sofa in Hildesheim aus sehr schön.“ (Wilfried E. Hehr)


„Aufgenommen auf Kreta in Paleochora im letzten Herbst. Wer möchte bei diesem Blick auf das Libysche Meer im äußersten Südwesten Kretas nicht Rast und einen kulinarischen Abstecher in die kretische Küche machen?“ (Wilfried E. Hehr)


„Aufgenommen auf Kreta, in der Nähe des kleinen Dorfes Episkopi, nahe der Hafenstadt und zugleich drittgrößten Stadt der Insel, Rethymno, im letzten Herbst. Angeboten werden an dieser Bushaltestelle drei verschiedene Sitzmöglichkeiten, die doch sehr exotisch wirken und so das Warten recht angenehm gestalten.“ (Wilfried E. Hehr)


„Dieses Bild habe ich bei einer Rundfahrt auf dem Ammersee aufgenommen. Der See und die Landschaft sind Erholung pur.“ (Michael Lehnhoff)


„Entstanden ist das Bild am Abend in der Flensburger Förde in Marina Minde. Da es gerade geregnet hatte, war der Sonnenuntergang nur durch einen Schlitz in den Wolken zu sehen. Es sieht so aus, als würde der Himmel brennen.“ (Dirk Werner, Lehrte)


„Kamel ruht sich in Marrakesch nach getaner Arbeit aus“ (Ulrich Eichhoff, Bad Salzdetfurth)


„Kleiner Hund im Kuschelbett, während Herrchen im Meer schwimmt“ (Ulrich Eichhoff, Bad Salzdetfurth)


„Weltreiseradler im Baskenland auf dem Weg nach Bilbao“(Ulrich Eichhoff, Bad Salzdetfurth)


„Die fühlen sich wirklich wohl“ (Ann-Kathrin Becker, Algermissen)


„Zauberhafte Stimmung - Wer möchte sich da nicht auf die Bank setzen?“ (Ann-Kathrin Becker, Algermissen)


„Taufe der „Mein Schiff 4“ „ (Karl-Hermann Loges, Algermissen)


„Sonnenuntergang Ostseebad Laboe“ (Karl-Hermann Loges, Algermissen)


„Champagnertreff auf der Mein Schiff 5“ (Karl-Hermann Loges, Algermissen)


„Gemütliches Kaminfeuer“ (Gudrun Loges, Algermissen)


„Urlaub in Schweden“ (Gudrun Loges, Algermissen)


„Mit den Kuscheltieren eingeschlafen“ (Gudrun Loges, Algermissen)


„Blumenwiese am Godehardikamp. Das sieht so schön aus, da reicht ein Foto einfach nicht.“ (Bernd Dürkop)


„Blumenwiese am Godehardikamp. Das sieht so schön aus, da reicht ein Foto einfach nicht.“ (Bernd Dürkop)


„Blumenwiese am Godehardikamp. Das sieht so schön aus, da reicht ein Foto einfach nicht.“ (Bernd Dürkop)


„Mensch und Tier im Paradies. Malediven“ (Reinhold Fischer, Neu Ulm)


„Sundown auf Sardinien“ (Reinhold Fischer, Neu Ulm )


„Einfach mal chillen! Frosch im Terrarium“ (Reinhold Fischer, Neu Ulm)


Mohnblütenfeld: Ein Weizenfeld bei Sorsum an der B1 mit Blickrichtung Hildesheim. Der Horizont ist etwas Hildesheimerrischer gemacht. (Reinhard Pönopp)


„Ein Bild von den Evi Lichtungen 2015. Die Künstlerin Olivia D.Aboville hatte den Magdalenengarten zum Kunstwerk gemacht. Das Wandeln bei leiser Musik zwischen den Blumen war ein besonderes Erlebnis.“ (Reinhard Pönopp, Diekholzen)


„Dieses Foto steht für meine große Leidenschaft, - das Schwimmen. Wasser zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht! Ich freue mich jedes Jahr auf den Saisonstart im Jo-Bad. Dort entstand an einem Tag im Sommer 2018 dieses Foto.“ (Jutta Häcker)


„Hier mein Wohlfühlbild, aufgenommen in Kellenhusen / Ostsee“ (Peter Jerschke)


„Das Bild ist am Donnerstagabend 16.07.2020 am Giftener See entstanden. Es zeigt den Steg an der DLRG Wachstation. Vor dem Steg saßen zwei Jugendliche, die die Abendsonne genossen und ganz interessiert schauten, wie das Bild entsteht. Der See liegt ja unmittelbar vor meiner Haustür und gehört damit quasi zu meinem Wohnzimmer. Und im Wohnzimmer fühlt man sich meistens wohl.“ (Rüdiger Schulz)


„Das Foto vom Holzsteg entstand imHarz am Oderteich, wenn man darüber läuft hat man jedesmal ein wohliges Gefühl, dabei guckt man stets auf den Oderteich was die Sache noch schöner macht.“ (Alexandra Meyer, Groß Düngen)


„Sitzplatz an der Weser, das Foto entstand als ich mit meiner Familie in Reileifzen war“ (Alexandra Meyer)


„Mein letztes Foto stammt aus Sankt Peter Ording, einer meiner absoluten Wohlfühlplätze ist am Strand und unter anderem der Steg.“ (Alexandra Meyer)


"Fesselndes & faszinierendes Steinhuder Meer" (Friederike Bentrup, Stadthagen)


„Christopher Street Day Berlin; ein „wohliges Gefühl“ mit einer lebenden Schlage um den Hals und einer Zigarette in der Hand“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„Anden, Argentinien; nach einem steilen Aufstieg Stille und Besinnung in herrlicher Bergwelt, ‚Wohlfühlmoment’“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„Bad Salzdetfurth; Urlaubsbilder der Südsee vor Augen bei knisterndem Kamin = ‚Wohlfühlträumerei’“ (Rudolf Stein, Bad Salzdetfurth)


„Dieses Foto entstand am Kalifornien Strand/Ostsee. Mit einem guten Glas Rosé und Chillout-Musik haben wir einen traumhaften Sonnenuntergang genossen.“ (Antje Holzapfel)


Wohlfühlbilder. (Björn Fündling)


Wohlfühlbilder. (Björn Fündling)


Wohlfühlbilder. (Björn Fündling)


„Den stolzen Vater mit seinem neugeborenen Sohn habe ich in meinem Fotostudio aufgenommen. Beide sehen so glücklich aus.“ (Dirk Ludwig, Elze)


„Jenny ist eine kleine Naschkatze. Vor allem die Zuckerstreusel für die Kekse haben ihr es angetan.“ (Dirk Ludwig, Elze)


„Auf einem Bauernhof stand eine alte Badewanne bei wärmsten Sommerwetter auf der Wiese. Die musste dann Pia gleich zu einem Schaumbad nutzen. Wie sie sich dabei wohlfühlte, kann man wohl ihrem Gesicht entnehmen.“ (Dirk Ludwig, Elze)


„Aufgenommen mit meinem Handy zwischen Söhlde und Gross Himstedt“ (Martina Walenda)


„Aufgenommen mit meinem Handy zwischen Söhlde und Gross Himstedt“ (Martina Walenda)


„Hier fühlt sich jemand im heimischen Garten im Strandkorb wohl“ (Daniela Meyer


„Bei Muttern ist’s kuschelig“ (Marianne Ottow)


„Genussvoll lecken“ (Marianne Ottow)


„Vor dem Reichstag in Berlin“ (Marianne Ottow)


„Man muss nicht in die Ferne reisen um Ruhe und Gelassenheit zu finden. Blick Richtung Grafelde“ (Nancy Anders)


„Füße kühlen während einer Wanderung“ (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


Ein Wohlfühlbad im eigenen „Pool“. (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


Verpflegungspause während einer Wanderung (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


„Wir liegen hier und fühlen uns rundherum pudelwohl. Ihr anderen kommt auch bald an die Reihe.“ (Godehard Krämer)


„In diesen Häuschen muss man sich einfach wohl fühlen. Aufgenommen in Norwegen.“ (Arno Klinkhammer)


„Aus bekannten Gründen wird es in diesem Jahr nicht stattfinden. Ich werde es vermissen und hoffe auf 2021.“ (Uwe Sacher, Hildesheim)


„Ein Wohlfühlbild, das auf der wunderschönen kroatischen Insel Korčula 2016 entstanden ist. Gewitterwolken über der Adria sieht man dort im Hochsommer sehr selten.“ (Susanne Kühle, Lamspringe)


Ein Abhang, eine Plane und Wasser – mehr braucht’s nicht zum Wohlfühlen. Wer 2016 einen Ausflug nach Listringen machte, wurde mit einer Rutschpartie belohnt.