Zeugen gesucht

Frauen verwickeln Hildesheimer in Gespräch und stehlen Handy aus Jacke

Hildesheim - Die eine Frau war offenbar schwanger, die andere schob einen Kinderwagen. Nun sucht die Polizei Zeugen für die Tat, die bereits am Dienstag am Almstor passierte.

Die Masche ist bekannt, die Hildesheimer Polizei warnt vor Taschendieben. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Hildesheim - Zwei bislang unbekannte Frauen haben einen 73-Jährigen am Dienstagabend in der Hildesheimer Innenstadt in ein Gespräch verwickelt und dem Mann das Handy aus der Tasche gestohlen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen für die Tat, die gegen 19.45 Uhr am Almstor passierte.

Die beiden Frauen redeten auf den Hildesheimer ein. Als der 73-Jährige genug von dem Gespräch hatte und seinen Weg fortsetzen wollte, kam ihm eine der Frauen sehr nah und rempelte ihn an. Kurze Zeit später bemerkte der Mann, dass sein Smartphone aus der Innentasche seiner offenen Jacke fehlte.

Der Mann beschreibt die Frauen als etwa 30 Jahre alt, kräftig und mit dunklem Teint. Eine von ihnen war offensichtlich schwanger, die andere führte einen Kinderwagen mit sich. Mögliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-115 entgegen.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel