Frust in Söhlde

Die Feuerwehr lehnt sich gegen die Politik auf

Söhlde - Bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Söhlde ging es hoch her. Gründe dafür waren eine neue Verordnung, eine Dienstanweisung und das alte Feuerwehrhaus.

Die Söhlder Retter fragen sich, wo sie sich treffen sollen, wenn der Schulungsraum im Feuerwehrgerätehaus nur noch von zehn Personen gleichzeitig genutzt werden darf. Foto: Werner Kaiser

Söhlde - „Warum reichten fünf Jahre nicht aus, um das Problem zu lösen?“ mit dieser Frage sprach…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel