Anlieger protestieren

Führt Bauprojekt in Diekholzen zu Überflutungen und Parkchaos?

Diekholzen - Anlieger der Diekholzener Schützenstraße haben ein geplantes Bauprojekt in ihrer Nachbarschaft im Rat scharf kritisiert. Die Gemeinde will nun das Fassungsvermögen der Kanäle prüfen.

Die umstrittene Baulücke an der Diekholzener Schützenstraße, von oben gesehen: Anlieger sind von dem geplanten Projekt nicht begeistert. Neben einem Achtfamilienhaus sollen vier Reihenhäuser in zweiter Reihe und insgesamt 16 Stellplätze entstehen. Foto: Chris Gossmann. Foto: Chris Gossmann

Diekholzen - Der Plan, auf einer Brachfläche an der Diekholzener Schützenstraße ein…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel