Ermittlungen abgeschlossen

Gefälschter Coronaschutz-Nachweis: Hildesheimer Ankläger bringen fünf mutmaßliche Impfpass-Dealer vor Gericht

Hildesheim - Mit einem Großaufgebot rückte die Hildesheimer Polizei Ende November 2021 an, um Impfpassfälschern das Handwerk zu legen – jetzt kommen fünf Männer vor Gericht. Und auch deren mutmaßliche Kunden müssen mit Strafen rechnen.

Polizeieinsatz in der Hildesheimer Kaiserstraße am 24. November 2021: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Impfpassfälscher und vier Komplizen erhoben. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Nach knapp zweimonatigen intensiven Ermittlungen schlug die Polizei im Morgengrauen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.