AFD-Mann Björn Höcke als Feindbild

„Gegen Faschismus“: Kundgebung und Demo in Hildesheim

Hildesheim - Antifa-Aktivisten kritisieren alle Parteien heftig, fordern ein AfD-Verbot. Dem Bündnis gegen Rechts ist das zu pauschal – es will bei der Demo nicht Antifa-Partner sein.

Der Fraktionsvorsitzende der AfD im thüringischen Landtag, Björn Höcke, ist das Feindbild der Antifa – aber auch der DGB nennt ihn klar einen Faschisten. Foto: dpa/Martin Schutt

Hildesheim - Unter dem Motto „Alle zusammen gegen den Faschismus/Dem Rechtsruck entgegentreten“…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel