Workshops in Schulen

Gegen Hass, Hetze und Pöbeleien: Respekt-Kampagne startet in Hildesheim

Hildesheim - Politiker, Polizisten oder Rettungskräfte – viele sind schon Opfer von Beleidigungen oder gar Gewalt geworden. Eine landesweite Kampagne soll dem etwas entgegen setzen.

Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler (CDU) beim Kampagnenauftakt in Hildesheim. Auf Banner und Schildern sind Aussagen gesammelt, die von Opfern von Beleidigungen und Übergriffen stammen. Foto: Clemens Heidrich

Hildesheim - Übergriffe auf (kommunale) Amts- und Mandatsträger bilden keine Ausnahme…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel