Marienburg-Marathon

Gehörlose läuft in Adensen den 400. Marathon: „Will keine Extra-Wurst“

Adensen - Die Berlinerin Cornelia Rohwedder steht ungern im Mittelpunkt. Aber am Samstag beim Marienburg-Marathon hat sie da ein bisschen durchgemusst.

Für ihren 400. Marathon ist Cornelia Rohwedder ganz bewusst nach Adensen gekommen. Foto: Werner Kaiser

Adensen - Es war gegen 10 Uhr am Samstagmorgen wieder ordentlich Leben in der Bude im Startbereich…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Adensen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.