Neue Verdachtsfälle

Geht das Sterben der Blaumeisen in Hildesheim weiter?

Hildesheim - Im vergangenen Jahr verendeten viele Meisen im Kreis Hildesheim an einer Krankheit, die durch ein Bakterium ausgelöst wird. Jetzt gibt es wieder erste Verdachtsfälle.

Die Blaumeise gehörte in den vergangenen Jahren in der Region zu den Vögeln, die am häufigsten in Gärten beobachtet wurden. Foto: Patrick Pleul/dpa (Archiv)

Hildesheim - Im Frühjahr des vergangenen Jahres fielen Tausende von Blaumeisen in weiten Teilen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel