Volleyball, 1. Bundesliga

Grizzlys Giesen verlieren beim TV Rottenburg mit 1:3

Tübingen - Trotz 1:0-Satzführung stehen Giesens Erstliga-Volleyballer am Ende mit leeren Händen da. „Auf unseren Mentalcoach kommt eine Menge Arbeit zu“, meint Co-Trainer Martin Richter.

Michael Wexter (rechts) ist in Tübingen zum „Wertvollsten Spieler“ der Giesener gewählt worden. Foto: Werner Kaiser

Tübingen - Den Erstliga-Volleyballern Helios Grizzlys Giesen ist die ins Auge gefasste Revanche…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel