Drei Einsätze für Feuerwehr

Mit Hubschrauber und Rettungsboot: Zurückgelassener Rollator löst nächtliche Suchaktion in Gronau aus

Gronau - Ein zurückgelassener Rollator hat in der Nacht zu Freitag einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst – erst am Freitag gibt es Entwarnung. Die Feuerwehr rückte nachts zudem zu zwei weiteren Einsätzen aus.

Mit einem Boot suchten die Retter in der Nacht zu Freitag die Leine ab, weil sie vermuteten, dass eine Person in den Fluss gefallen sein könnte. Foto: Heinrich Heuer/Feuerwehr Gronau

Gronau - Auf eine einsatzreiche Nacht blickt die Feuerwehr Gronau am Freitag zurück. Gleich…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Gronau
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel