Meinung

Ulrich Hempen
Meinung

Hallen-Streit: Hildesheims OB Meyer musste handeln

Hildesheim - Die Invaders-Footballer behalten ihr Homefield, und Eintracht baut wie geplant die Halle. Das Ganze Hickhack um das Gelände am Philosophenweg war am Ende völlig unnötig, meint HAZ-Redakteur Ulrich Hempen.

OB Ingo Meyer (Mitte), Eintracht-Chef Clemens Löcke (links) und Invaders-Vorsitzender Jan Hendrik Meyer verkünden während der Pressekonferenz die Lösung des Problems. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Am Ende war die Lösung des Hallen-Streits recht simpel. Fragt sich,…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.