Hannover: 19-Jähriger bei Streit vor Shisha-Bar lebensgefährlich verletzt

Hannover - Nach einer Auseinandersetzung vor einer Shisha-Bar in Hannover ist ein 19-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Vor einer Shisha-Bar in Hannover ist am Samstagabend ein Streit ausgeartet. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hannover - Nach einer Auseinandersetzung vor einer Shisha-Bar in Hannover ist ein 19-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Er und sein 18-jähriger Begleiter wurden von Unbekannten mit Messerstichen verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte. Aus bislang ungeklärter Ursache artete ein Streit mit mehreren Menschen am Samstagabend vor der Shisha-Bar aus. Der 18-jährige wurde dabei leicht verletzt.

Die Verletzten nahmen sich nach der Auseinandersetzung ein Taxi und fuhren in eine Klinik. Der Zustand des 19-Jährigen ist mittlerweile wieder stabil, sagte der Sprecher am Sonntagmittag.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel