Während der Demo

Hannover: Linke Szene schmuggelt Ordner unter „Querdenker“ und entlarvt Nazi-Opfer-Vergleich

Hannover - Ein vermeintlicher Ordner hat am Sonnabend bei der Demo der Initiative „Querdenken“ auf Hannovers Opernplatz für Aufsehen gesorgt, als er eine Rednerin nach einem unsäglichen Nazi-Opfer-Vergleich unterbrach und demonstrativ seine Weste auszog. Der junge Mann stammt aus der linken Szene.

Der junge Mann ganz in Schwarz (Mitte) sorgte mit seiner Reaktion vor der Bühne für Aufsehen. Foto: Tobias Morchner

Hannover - Mit einem Großaufgebot hat die Polizeidirektion Hannover am Sonnabend die Demo der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel