Zwei Projekte angestoßen

Harsum: So schafft die Gemeinde die dringend benötigten neue Kindergartenplätze

Harsum - In der Gemeinde Harsum fehlen Betreuungsplätze in den Kindertagesstätten. Damit sich das ändert, hat die familienfreundliche Gemeinde zwei Projekte angestoßen.

kwg-Geschäftsführer Matthias Kaufmann (von links), Simone Dammeyer vom beauftragten Bauunternehmen, Ortsbürgermeister Reinhard Wirries und Gemeindebürgermeister Marcel Litfin legen bei der Grundsteinlegung der Reihe nach Hand an. Foto: Mellanie Caglar

Harsum - „Die Plätze werden dringend benötigt. Sie sind längst überfällig“, sagte Harsums…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Harsum
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.