Energiekrise

Strompreise, Atomkraftwerke, Nordstream II: Was ein Großunternehmer aus Harsum von der Regierung fordert

Harsum - Jürgen Schlote erklärt im großen HAZ-Interview seine dramatischen Appelle im August, lobt und kritisiert die Grünen, fordert ein Eingreifen des Staates auch an unerwarteter Stelle, macht einen überraschenden Vorschlag zu Nordstream II – und spricht bei aller Kritik auch über Chancen in der Krise.

Jürgen Schlote, Chef der gleichnamigen Unternehmensgruppe, warnt eindringlich vor den Folgen der Energiekrise für Unternehmen und Privathaushalte und drängt die Bundesregierung zu entschlossenem Handeln. Foto: Chris Gossmann

Harsum - Jürgen Schlote führt einen der größten Automobil-Zulieferer in der Region und das größte…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Harsum
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.