Einbruch in Sorsum

Hat Anwohnerin in Sorsum Einbrecher beobachtet?

Sorsum - In Sorsum sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Ihre Beute: Bargeld. Eine Nachbarin hat am Abend eine ungewöhnliche Beobachtung gemacht. Ein weiterer Einbruch beschäftigt die Polizei.

Polizei sucht Zeugen in Sorsum. Foto: Chris Gossmann

Sorsum - Unbekannte Täter sind in ein Einfamilienhaus in Sorsum eingestiegen. Nach ersten Ermittlungen erbeuteten sie Bargeld.

Nach Auskunft der Polizei ist der Einbruch in der Zeit zwischen 7.30 und 22.15 Uhr passiert. Die Täter verschafften sich mit Gewalt Zugang in das Haus Im Sackkamp. Sie zerstörten ein Fenster.

Ausländische Sprache

Eine Anwohnerin hat gegen 20 Uhr eine Beobachtung gemacht, die eventuell in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnte. Im Umkreis des Hauses sah sie zwei Männer. Die Zeugin beschreibt beide zwischen 1,70 und 1,85 Meter groß. Sie trugen dunkle Jacken, bei einem der Männer war unter der Jacke ein graues T-Shirt zu erkennen. Die Beiden hatten eine tiefe Stimme und redeten in einer ausländisch klingenden Sprache miteinander.

Zeugen gesucht

Zeugen, denen eventuell die beiden Männer oder Fahrzeuge aufgefallen sind oder die sonstige Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden. Zeugen werden auch noch in einem weiteren Einbruchsfall gesucht: In der Osterstraße haben Unbekannte zwischen Donnerstag, 26. September, und Freitag, 27. September, bei einem VW Transporter die Scheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug stand in Höhe der Hausnummer 30. Die Täter entwendeten aus dem Inneren des Autos einen Handscanner. Nach bisherigen Ermittlungen schätzt die Polizei den Schaden auf rund 500 Euro. Auch in diesem Fall werden Zeugen gesucht.

rek

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel