Rettung in Sicht

Hat der Wehrstedter Mühlengraben doch noch eine Zukunft?

Wehrstedt - Die Wehrstedter sind sauer über den trockengelegten Mühlengraben. Der droht zur Kloake zu verkommen. Eine Lösung ist zwar in Sicht, die muss aber noch verhandelt werden.

Sehr zum Leidwesen von Ortsbürgermeister Günter Raschke ist der Mühlengraben von der Wasserzufuhr abgetrennt. Foto: Michael Vollmer

Wehrstedt - Idyllisch plätschert der Mühlengraben durch Wehrstedt. Eigentlich. Tatsächlich ist er…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Wehrstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel