Herrenlose Tiere

Hat jemand drei Kamerunschafe bei Asel ausgesetzt?

Asel - In der Nähe des Aseler Sportplatzes leben seit etwa einer Woche drei Kamerunschafe. Die Herkunft des Muttertieres und ihrer halbwüchsigen Lämmer ist ungewiss.

Die drei Kamerunschafe laufen seit Tagen in der Aseler Feldmark frei herum. Sie sind nicht mit Ohrmarken gekennzeichnet. Foto: Hans-Theo Wiechens

Asel - Seit gut einer Woche beobachten Wulf und Ursula Kaeser drei herrenlose Kamerunschafe in der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Asel
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel