Akkuschrauber-Rennen

HAWK-Team qualifiziert sich für internationales Elektroflitzerrennen

Hildesheim/Göttingen - Am Anfang waren es Akkuschrauberbatterien, mit denen die HAWk ins Rennen ging. Mittlerweile werden E-Motoren als Antrieb genutzt. Wie ein HAWK-Team damit auf dem Hockenheimring punkten will.

Mit diesem Flitzer, dem E_HAWK20B, will die HAWK am Hockenheimring an den Start gehen. Foto: HAWK

Hildesheim/Göttingen - Ein Team der HAWK kann nun mit seinem selbst gebauten Elektro-Flitzer auf…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel