Wahlkreis 22

So lief das HAZ-Forum zur Landtagswahl in Nordstemmen

Nordstemmen - In Nordstemmen diskutierten sechs Politikerinnen und Politiker mit den HAZ-Moderatoren. Alle wollten wissen: Wer schafft es im Oktober in den niedersächsischen Landtag?

Zu diesem Zeitpunkt fehlte Laura Hopmann noch: Thorsten Dinkela (Grüne), Sonja Lehmann (FDP), Andrea Prell (SPD), Lars Leopold (Linke) und Sascha Kromberg (AfD) diskutierten. Foto: Werner Kaiser

Nordstemmen - Nach einem kurzen Abtasten und einer Vorstellungsrunde ging es ans Eingemachte: Das HAZ-Moderationsduo Tarek Abu Ajamieh und Thomas Wedig nahm am Rand der fünfköpfigen Gruppe auf dem Podium Platz – CDU-Direktkandidatin Laura Hopmann kam wegen eines Termins mit Spitzenkandidat Bernd Althusmann (CDU) etwa 15 Minuten zu spät. Die Diskussion nahm aber auch ohne sie gleich zu Beginn Fahrt auf. Moderator Abu Ajamieh konnte schon nach 20 Minuten feststellen: „Es gibt hier durchaus unterschiedliche Haltungen.“

Am 9. Oktober wird in Niedersachsen der neue Landtag gewählt, gestern Abend standen die Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises Alfeld (22) in Nordstemmen im Gasthof Deutsches Haus Rede und Antwort. Während im Livestream zeitweise 140 Menschen zusahen, war die Resonanz im Saal eher verhalten. Fragen hatten die rund 40 Gäste trotzdem.

Die Diskussion im Video

Eine ausführliche Berichterstattung über das HAZ-Forum in Nordstemmen gibt im Laufe des Mittwochs online.

  • Nordstemmen
  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.