Unzufriedenheit

Hildesheim-CDU fordert: Lehren aus Streit um Kanzlerkandidatur ziehen

Hildesheim - Viele CDU-Mitglieder sind unzufrieden damit, wie die Nominierung des Kanzlerkandidaten gelaufen ist. Der Bezirksverband Hildesheim fordert, daraus Konsequenzen zu ziehen.

Der Hildesheimer CDU-Bezirkschef Uwe Schünemann – hier bei einem früheren Auftritt in Hildesheim. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Der Bundesvorstand der CDU hat entschieden: Armin Laschet ist der Kanzlerkandidat der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel