Diebstähle

Hildesheim: Unbekannte haben es auf Auto-Katalysatoren abgesehen

Hildesheim - In Hildesheim häufen sich seit September Diebstähle von Auto-Katalysatoren. Laut Polizei gehen die Täter dabei so schnell vor, dass die Taten sogar tagsüber passieren.

Seit September haben Unbekannte in Hildesheim 22 Katalysatoren von Autos gestohlen. Foto: Christian Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch den Katalysator eines VW Polos gestohlen. Bei der Tat handelt es sich nicht um einen Einzelfall. Wie die Polizei mitteilt, häufen sich Katalysatoren-Diebstähle in Hildesheim. Das entspricht den Ermittlern zufolge einem bundesweiten Trend.

Autofahrer bemerken den Diebstahl oft erst beim Fahren

Der VW Polo parkte in der Nacht zum Mittwoch kurz vor der Stelle, an der die Straße Unter den Eichen in die Robert-Bosch-Straße mündet. Die Täter müssen zwischen 18.30 Uhr am Dienstag und 8 Uhr am Mittwoch zugeschlagen haben.

So eine Tat dauert den Ermittlern zufolge nur wenige Minuten: Die Täter bocken die Fahrzeuge auf und entfernen anschließend die Katalysatoren – das kann auch tagsüber passieren. Laut Polizeisprecher Jan Makowski benutzen die Täter dafür einen Wagenheber. Ein genauer Tatzeitraum lässt sich meist allerdings nicht bestimmen, da die Autofahrer den Diebstahl oft erst bemerken, wenn sie bereits fahren. Ohne Katalysator machen die Fahrzeuge demnach auffallend laute Geräusche, wenn das Bauteil fehlt.

Die Täter sind auf Edelmetalle aus

Laut Polizei sind seit September 22 solcher Fälle in Hildesheim bekannt geworden. Die Tatorte verteilen sich über das gesamte Hildesheimer Stadtgebiet. Die Täter haben es vor allem auf VWs abgesehen. Aber auch Fahrzeuge der Marken Fiat, Daimler-Chrysler, Toyota und Seat sind betroffen. Die Ermittler schätzen den Gesamtschaden auf einen niedrigen fünfstelligen Betrag. Sie schließen nicht aus, dass es sich um eine Tätergruppe handelt. Die Täter sind vermutlich auf Edelmetalle wie Rhodium, Palladium und Platin aus, die in den Katalysatoren verbaut sind.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Diebstähle oder die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 939 115 zu melden. Wer verdächtige Personen in der Nähe von Fahrzeugen beobachtet, sollte unverzüglich bei der Polizei anrufen.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel