Bürger-Beteiligung über das Internet

Hildesheim will Verkehrslärm mindern: Wie reagieren die Bürger?

Hildesheim - Die Stadt hatte die Bürger aufgefordert, sich über das Internet zu den Lärmschutzplänen für Anwohner vielbefahrener Straßen zu äußern. Die Reaktion erstaunt die Verantwortlichen im Rathaus.

In der Schuhstraße soll künftig nur noch Tempo 20 erlaubt sein: So schlagen es die Experten vor, die im Auftrag der Stadt Hildesheim den Lärmaktionsplan fortschreiben. Die Bürger können sich noch bis zum 29. Januar im Internet zu diesem und anderen Vorschlägen äußern. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Eigentlich wollte die Verwaltung die Hildesheimer in einer Versammlung darüber…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel