Sonderausstellung im Museum

Hildesheim zeigt die größte Voodoo-Schau der Welt

Hildesheim - Voodoo. Die meisten Menschen denken dabei an schwarze Magie und Nadelpuppen. Ab Samstag zeigt eine große Sonderausstellung in Hildesheim, dass die meisten dieser Klischees nicht stimmen. Einige aber schon.

Ein Altar für die Fußballmannschaft von Togo aus dem Jahr 2006: Die Figuren stellen gegnerische Spieler dar, deren Beine mit kleinen Vorhängeschlössern gesichert sind Foto: Julia Mors

Hildesheim - Welch eine Vielfalt! Im Roemer- und Pelizaeus-Museum ist ab Samstag „Voodoo“ zu…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel